Utensilo aus Designer Stoff selber nähen

2 Kommentare

Also erst einmal muss ich mich natürlich vielmals für die lieben Kommentare und Emails zu meiner Prämienreise bedanken! Ich bin immer noch ganz von den Socken und weiß gar nicht so richtig, ob ich es glauben soll… ich habe tatsächlich die Prämienreise in einer für mich Rekordzeit geschafft. Aber das funktioniert natürlich auch nur, wenn man fleißige Bestellerinnen und ein tolles Team hat. Ein riesengroßer Dank geht also an alle „da draußen“, die mich unterstützen!

Aber nun wende ich mich wieder der Kreativität zu! Ich hatte euch letztens ganz stolz meine selbstgenähte Tasche aus Designer Stoff präsentiert. Natürlich ließ es mich nicht los und ich nähte gleich anschließend noch ein Utensilo:

Utensilo aus Designer Stoff

Das gleiche Prinzip wie bei der Tasche, nur dass ich zwei der Seitenteile „vergrößert“ habe. Das geht ganz leicht, wenn man ein etwas größeres Stück Designer Stoff in der Mitte faltet und dann mit dem Big Shot Wellenquadrat ausstanzt. Das gefaltete Stück darf einfach nicht mit ausgestanzt werden, du kannst hier sehen, wie das geht.

Utensilo selbstgenäht

Dieses Mal habe ich die Innen- und Außenseiten in der jeweils gleichen Farbe genommen – das lag daran, dass ich noch genügend Stoff davon übrig hatte und mir gefällt die Farbkombination richtig gut.

Utensilo von der Seite

An den Seiten erkennt man wieder die ursprüngliche Form des Quadrates.

Kann mir dann jetzt nochmal einer verraten, wo ich den großen braunen Knopf gelassen habe, den ich vorne draufnähen wollte??? Ich habe ihn extra irgendwohin gelegt, wo ich ihn sofort wiederfinden würde… denkste! Da liegt er nun ganz einsam herum und wartet auf mich, armer Knopf. Bin gespannt, wann er sich bei mir bemerkbar macht… es ist doch wie verhext, wie Dinge manchmal veschwinden.

2 Gedanken zu “Utensilo aus Designer Stoff selber nähen

  1. Suuper schön…
    Liebe Doris… also die Tasche war ja schon der absolute Knüller… Das Utensilo schreit zum klonen.
    An die Tasche wage ich mich als Näh- Anfänger nicht so recht ran. Die Henkel scheinen mir zu knifflig… *rotwerd
    Aber eine Frage hätte ich. Du nimmst ja da ein Wellenquadrat für aussen und eins für innen. Fütterst du die dann noch? oder sieht das nur so aus auf den Fotos?
    Wünsche dir ein schönes Weekend und vielen dank für das zeigen…

    lg sarah

  2. Hallo Sarah!

    Das hast du richtig gesehen, ich habe Volumenflies dazwischen. Einfach etwas kleiner zuschneiden, durch das „Kreuz“, das man ja zuerst näht, hält das dann.

    Viel Spaß beim Ausprobieren!!!

    Doris

Hinterlasse einen Kommentar!