Diamonds…

1 Kommentar

… are a girl’s best friend – heißt es doch so schön. Die neuen großen Strasssteine von Stampin‘ Up! erinnern mich immer daran und schon trällere ich die Melodie… oder die von Rihanna. Naaa, Ohrwurm da?

Diese Zieh-Karten in XXL habe ich als Verpackung gebastelt und darin die „Diamanten“ versteckt. Zum einen die Variante mit dem süßen kleinen Wal aus dem Stempelset Ge-wal-tig starke Grüße. Den Wal kann man mit der passenden Clearlits Form „Glückswal“ für die Big Shot ausstanzen. Für die Wellen habe ich „Bezaubernde Bordüre“ für die Big Shot genommen.

Wenn man dann an dem Band zieht, kommen die Klunker zum Vorschein.

Die andere Variante ist noch etwas verspielter.

Die neue kleine Schmetterlingsstanze gehört auf jeden Fall zu meinen neuen Lieblingsprodukten aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog. Und was ist mit dir? Was steht auf deiner Wunschliste ganz oben?

Schneeflockenkarte

3 Kommentare

Beim Stöbern im Internet entdeckte ich letztens eine ähnliche Karte, die ich unbedingt ausprobieren musste. Hier ist meine Version:

Schneeflockenkarte

Dazu habe ich zunächst ein Stück Farbkarton in Seidenglanz mit der neuen Big Shot Prägeform Eiskristall geprägt. Der Karton glitzert so schön, das ist an sich schon toll. Ich habe dann aber den Karton umgedreht und mit der Walze alles in Mitternachtsblau eingefärbt. Dadurch bleiben die Schneeflocken weiß.

Schneeflocke

Für das Motiv habe ich dann die Handschuhe mit dem Stempelset Make a Mitten zweimal in Mitternachtsblau gestempelt und mit der passenden Stanze ausgestanzt. Sie werden dann mit Dimensionals Klebekissen auf ein Stück Farbkarton in Flüsterweiß geklebt. Das kommt dann auf ein etwas größeres Stück Farbkarton in Waldhimbeere. Eine tolle Farbe! Die Schleife hat die passende Farbe.

Handschuhe

Für den Text habe ich dann die neue Stanze Ticket Duo genommen. Gefällt mir richtig gut.

Stanze Ticket Duo

Und wenn man mag, kann man noch auf die große Schneeflocke einen kleinen Glitzerstern kleben, dann funkelt es sogar noch ein bisschen.

Glitzerstern

Mixed Bunch Schokoladen-Verpackung

9 Kommentare

Da habe ich mich mit meinen Stanzen mal so richtig ausgetobt. Eine kleine Schokoladen-Verpackung , bei der unter anderem auch die neue Blumenstanze zum Einsatz kam:

Mixed Bunch Schokoladen-Verpackung

In dieser Verpackung verbirgt sich Schokolade.

Mixed Bunch Schokoladen-Verpackung

Auf der Innenseite passte daher der Text aus dem Stempelset Kreativ & selbst gemacht ganz genau.

Etwas Süßes nur für dich

Die Blume stammt aus dem Stempelset Mixed Bunch, zu dem es die passende Stanze gibt. Ich habe die Blütenblätter in der Mitte gefalzt und die Ränder mit dem Schwämmchen eingefärbt. In die Mitte kam dann noch der gestempelte und ausgestanzte Kreis mit einem Strasssteinchen.

Mixed Bunch Blüte

Für den Stängel und das Blatt habe ich die Vogel-Stanze genommen. Das Blatt ist eigentlich der Flügel vom Vogel, aber mit einem kleinen Knick in der Mitte geht der doch glatt als Blatt durch, oder? Der Blumentopf ist mit der Ornament-Stanze gemacht, ich habe unten einfach eine gerade Kante geschnitten.

Blätter und Blumentopf

Für den Verschluss werden zwei Löcher mit der Crop-A-Dile gestanzt, dann von hinten das schöne gepunktete Band hindurchziehen und vorn verknoten.  

Verschluss

Einladung für große Jungs – ein Helm aus Stanzteilen

5 Kommentare

Mein Sohn hatte Geburtstag und wollte gern mit seinen Kumpels zum Kart-Fahren. Und wie Mutter dann so  ist, die Einladung dazu musste selbstgebastelt sein…

Einladung zum Kart-Fahren

Den Helm habe ich aus mehreren Stanzteilen zusammengesetzt, eigentlich ging es dann ganz schnell, nachdem der Prototyp erst einmal stand. Ich habe mit der großen 1 3/4 Kreisstanze, dem großen Oval und der Wortfenster-Stanze gearbeitet. Ach ja, und für die Augen habe ich die Eulen-Stanze genommen. Unter den Helm haben wir dann noch Wortfenster-Schildchen mit den Namen geklebt, das habe ich dann aber nicht mehr fotografiert (wir waren etwas spät dran, ähem…)

Helm aus Stanzteilen

Die Bremsspuren habe ich mit der Walze gemacht. Einfach die Walze aus dem Griff herausnehmen, ein paar Gummibänder herumwickeln und Walze wieder einsetzen.

Walzengriff mit Gummibändern

Und los gehts.

Kart-Fahren

Die Briefmarken-Stanze

3 Kommentare

In dem Frühjahrs-Minikatalog von Stampin‘ Up! gibt es eine neue Stanze, die – wie ich finde -ganz klein und unscheinbar auf der Seite 20 versteckt ist.

Stanze Briefmarke

Nun gibt es sowohl im Katalog als auch in der Sale-A-Bration-Broschüre passende Stempel zu dieser Briefmarken-Stanze. Für meine Karte habe ich aber einfach meine Designer Papier – Reste genommen.

Karte Gute Besserung

Die Karte sollte frische, fröhliche Farben haben, um die erkrankte Kollegin ein wenig aufzumuntern. So habe ich das Designer Papier Heitere Momente (wie der Name passt!) genommen, das es als Gastgeberinnen-Bonus gibt. Ein super schönes Papier!

Knopf

Mit dem kleinen Knopf in Blütenform und den gezackten Rändern der Quadrate wirkt die Karte noch interessanter. 

Karte mit Briefmarken-Stanze

Rudolph mit der roten Glitzernase

6 Kommentare

Es mussten noch ein paar kleine weihnachtliche Verpackungen her…

Rudolph mit der roten Nase

…da fand ich bei Chic’n Scratch diese kleinen Täschchen mit Rudolph dem kleinen Rentier vorne drauf. Natürlich waren die schnell nachgebastelt.

Box in der Tasche

Aber ich habe sie für mich noch ein bisschen „angepasst“. Zum einen kam in die Mitte eine kleine Box, damit man mit der Tasche z.B. einen Lippenstift, etwas Süßes oder auch Geld verschenken kann.

Rudolph aus Stanzteilen

Zum anderen wurde mein Rudolph ein bisschen anders. Das Geweih habe ich mit der Scribbles Stanze für die Big Shot ausgestanzt, den Kopf und auch die Augen mit der Eulenstanze. Die Nase ist aus dem neuen roten Glitzerpapier, das es ab Januar geben wird, eine schöne schnelle saubere Sache! Man kann aber natürlich auch Klebe und roten Glitter nehmen. 

Taschen mit Rudolph

Kleines Monster

9 Kommentare

Ich habe mit meinen Stanzen herumgespielt – unter anderem wollte ich die Fotoecken-Stanze auch mal zweckentfremdem, die ja zu den auslaufenden Produkten gehört.Ich-vermiss-Dich-Monster

Herausgekommen ist mein Ich-vermiss-Dich-Monster!

Kopf aus Stanzen

Das war wirklich spannend, mit den einzelnen Elementen zu experimentieren! Ich hatte einen Berg Stanzteile vor mir und habe dann einfach angefangen, mal hierhin geschoben, mal dahin, am Ende war es dann ein kleines Monster. Erkennst du die Einzelteile? Kreise, Vögel, Blütenblätter, Fotoecke…

Thinking of you

… noch mehr Blütenblätter, Herz, die kleinen Herzchen von der Eulenstanze, ach ja, und die Top Note für den Hintergrund.

Crystal effects

Der kleine Kerl hat richtig Tränen in den Augen…schnief.