Doris erklärt: Miniwerkzeugset von Stampin‘ Up!

2 Kommentare

Ich möchte heute das Miniwerkzeugset von Stampin‘ Up! vorstellen. Es handelt sich hierbei um vier verschiedene handliche Werkzeuge, jedes für sich einfach genial.

Fangen wir mit dem Ritzwerkzeug an. Im Amerikanischen nennt sich das Ding Distresser, vielleicht hast du davon mal etwas gehört. Das Ritzwerkzeug hat diese sieben Spalten, in jeder befindet sich eine kleine Klinge. Man sieht das so ein bisschen glänzen.

Mit diesen Klingen kann man die Seiten den Farbkartons aufrauhen und somit so einen „gebrauchten Look“ erzielen. Dabei ist wichtig, dass du ganz mutig mehrmals über die Kante schabst, also nicht zu zaghaft! Je öfter du drüber gehst, umso „schäbiger“ sieht das Ganze aus. Hier kannst du das Ergebnis sehen:

 Zu dem Miniwerkzeugset gehört aber auch eine Drehklinge (dargestellt durch die Schere), ein Perforationswerkzeug (das ist der Halbkreis mit der gestrichelten Linie) und eine stumpfe Klinge zum Falzen (das soll die gefaltete Karte symbolisieren).

 

 Die Drehklinge lässt sich super einfach handhaben. Man klappt dazu das Werkzeug auseinander und schneidet ganz nach Lust und Laune das Papier. Damit lassen sich ganz einfach schöne geschwungene Bögen schneiden!

Das Perforationswerkzeug schneidet so eine Linie vor, die man dann ganz einfach abtrennen kann. Man sieht das an der Klinge, die hat Unterbrechungen, wo sie nicht schneidet. Ich habe das schon ganz häufig gebaucht, wenn ich an einem schwarzen Brett einen Flyer aufgehängt habe und unten so Zettelchen mit meiner Adresse und Telefonnumer zum Abreissen dran hatte. Echt genial!!!

Das vierte Werkzeug ist eine Falzklinge. Auch sie lässt sich ganz einfach führen und ermöglicht damit sogar geschwungene Falzlinien. Für Karten, die ich IMMER vorfalze, bevor ich sie knicke, kann man die Klinge einfach an ein Lineal anlegen.

Ich hoffe, ich konnte dir das Miniwerkzeugset ein wenig näher bringen. Ich möchte es nicht mehr missen, schließlich passt es überall hinein und lässt sich damit einfach mitnehmen. Was mich überzeugt: die Handhabung! Die unterschiedlichen Werkzeuge liegen einfach gut in der Hand!

Du findest das Werkzeugset im Ideenbuch & Katalog auf der Seite 85.