Ein Gutschein mit Rasenmäher

9 Kommentare

Also da war ich dann doch ganz schön gefordert – wenn nicht sogar überfordert… wir benötigten für einen Nachbarn einen Gutschein für’s Rasenmähen. Es war ein Geburtstagsgeschenk, da er häufig beruflich unterwegs ist und nicht richtig dazu kommt. Mannomann, da geriet ich ganz schön ins Grübeln. Aber im Internet fand ich tatsächlich eine Idee und bastelte sie einfach nach:

Die ursprüngliche Idee für den Rasenmäher aus Stanzteilen stammt von Lorri Heiling , die auch noch ganz entzückende Verpackungen als Anleitung anbietet, schaut mal bei ihr vorbei!

Könnt ihr erkennen, welche Stanzen ich verwendet habe? Ist die Idee mit dem teilweise abgemähtem Gras nicht klasse?

Weil mir meine Karte etwas „nackt“ vorkam, habe ich noch etwas Himmel zugefügt. Die Wolken habe ich mit der Prägeform Wolkenmeer geprägt und ausgeschnitten.

Der Text stammt aus dem Stempelset Anlässlich.

Ziehkarte XXL

2 Kommentare

Für das Dienstjubiläum meiner Kollegin benötige ich eine Karte, auf der viele Leute unterschreiben können. So entstand meine Ziehkarte im Jumbo-Stil:

Ziehkarte XXL

Ich habe mit dem tollen neuen Farbkarton in Mitternachtsblau gearbeitet, für diese Karte habe ich einen ganzen Din A 4-Bogen genommen. Bei der Farbkombination habe ich mich an dem Designer Papier Straßenfest orientiert, hier Baiblau und Morgenrot. Zunächst habe ich einfach nur einen schmalen Streifen mit den kleinen Fähnchen auf ein Stück flüsterweißen Karton geklebt, diesen dann auf ein etwas größeres Stück Morgenrot.

Designer Papier Straßenfest

Von dort ging es dann weiter, ich wollte das Fähnchen-Motiv noch einmal aufgreifen und habe dafür einen baiblauen Streifen genommen. Geprägt habe ich diesen mit der Prägeform Rautenmuster.

Prägeform Rautenmuster

Der Text stammt aus dem Stempelset Anlässlich, wie gut, dass ich das habe!

Blüte aus Wellenkreisen

Die Blüte wird aus mehreren gewellten Kreisen gemacht. Ich habe den 2 3/8 (3x) und den 1 3/4 (1x)  Wellenkreis genommen, die Ränder eingefärbt, jedes zweite „Blütenblatt“ eingeschnitten und dann angefeuchtet. Dann dreht man die Blütenblätter ein wenig zusammen und lässt alles trocknen. Für das Innere habe ich den kleinsten ( 1 1/4) Wellenkreis und den Farbkarton in Mango genommen. Hier habe ich die „Blätter“ mehrfach eingeschnitten, ein Stück herausgeschnitten und dann zusammengerollt. Wenn der Karton feucht ist, geht das ganz einfach.

Ziehkarte

Zieht man nun an dem Band, erscheint die innenliegende Glückwunschkarte, auf der alle Kollegen bequem unterschreiben können.

Karte zur Geburt für einen Jungen

6 Kommentare

Mein Kollege wurde vor kurzem Vater. Klaro, da musste eine schöne Karte her:

Karte zur Geburt für einen Jungen

Die Farbkombination kommt wieder aus dem Color Coach, diesmal Ozeanblau, Terracotta und Saharasand. Die kleinen Tierchen kommen aus dem Stempelset Fox and Friends. Der Text Glückwünsche gehört zu dem Set Anlässlich.

Designer Knopf

Ich liebe ja diese kleinen Details. Hier habe ich etwas Leinenfaden um einen ausgestanzten Stern gebunden und einen Designerknopf aus dem Sortiment Prachtfarben daran geknotet.

Karte zur Geburt aufgeklappt

Aufgeklappt sieht die Karte dann so aus. Jede Menge Platz für die Unterschriften der Kollegen!

Karte mit Geldgeschenk

Das gesammelte Geld wollte ich dann aber nicht einfach so mit in den Umschlag stecken. Also bastelte ich eine passende Schachtel.

Geldverpackung

Kennst du die Pizza-Box? Diese Schachtel ist im gleichen Stil gebastelt, ich habe dazu das Geld als Maß genommen und dann diese Schachtel dazu entworfen. Geht ganz schnell, wenn man das Prinzip der Pizza-Box verstanden hat.

Geschenktüte

Und dann wollte ich eigentlich alles in Klarsichtfolie einpacken… und stellte fest, dass ich keine Folie mehr habe. Tja, da musste dann noch eine Geschenktüte her.

Geschenktüte Seitenansicht

Es handelt sich hier um ein „lunch bag“ in Weiß, vorne und hinten einfach ein Stück Farbkarton aufgeklebt. Macht ja doch viel mehr her, als so eine schnöde Folie, oder? 😉