Ein Gutschein mit Rasenmäher

9 Kommentare

Also da war ich dann doch ganz schön gefordert – wenn nicht sogar überfordert… wir benötigten für einen Nachbarn einen Gutschein für’s Rasenmähen. Es war ein Geburtstagsgeschenk, da er häufig beruflich unterwegs ist und nicht richtig dazu kommt. Mannomann, da geriet ich ganz schön ins Grübeln. Aber im Internet fand ich tatsächlich eine Idee und bastelte sie einfach nach:

Die ursprüngliche Idee für den Rasenmäher aus Stanzteilen stammt von Lorri Heiling , die auch noch ganz entzückende Verpackungen als Anleitung anbietet, schaut mal bei ihr vorbei!

Könnt ihr erkennen, welche Stanzen ich verwendet habe? Ist die Idee mit dem teilweise abgemähtem Gras nicht klasse?

Weil mir meine Karte etwas „nackt“ vorkam, habe ich noch etwas Himmel zugefügt. Die Wolken habe ich mit der Prägeform Wolkenmeer geprägt und ausgeschnitten.

Der Text stammt aus dem Stempelset Anlässlich.

9 Gedanken zu “Ein Gutschein mit Rasenmäher

  1. Absolut genial! Ist schon toll, was man aus Stanzen alles machen kann.

    LG Tina B.

  2. Liebe Doris,

    ich finde die Karte klasse. stimmt, dein Himmel ist viel besser.
    Diese Idee wandert sofort auf meine to-do-Liste und wird garantiert bald zum Einsatz kommen.

    Liebe Grüße

    Ute

  3. Liebe Doris,
    absolut klasse, Dein Rasenmäherkärtchen. Tolle Idee und vielen Dank für’s Zeigen.
    Ich bin begeistert.

    Liebe Grüße
    Uschi

  4. das ist genial!!Und der Nachbar ist erleichtert und eine Sorge los!
    LG MSBine

  5. coole Idee! Auch schön für Gutscheine zum Rasenmähen;-).

    lg angeklika

Hinterlasse einen Kommentar!