Genussmomente und der neue Frühjahr-Sommerkatalog von Stampin‘ Up!

2 Kommentare

Neue Kataloge sind immer etwas Tolles – vor allem wenn sie von Stampin‘ Up! kommen! Ab dem 04.01.2017 gilt der neue Frühjahr-Sommerkatalog und er ist wieder gespickt mit tollen neuen Produkten.

Die neue Produktreihe Genussmomente schreit förmlich „Sommer“! Tolle sommerliche Farben, leckeres Eis – genau die richtige Ablenkung in diesen trüben grauen Wintertagen, oder?

Genussmomente

Ich habe ein Glas selbstgemachter Erdbeer-Marmelade mit dem Designer Papier Genussmomente als Geschenk für meinen Kollegen verpackt. Und bei der Gelegenheit meine vielen neuen Produkte ausprobiert, die ich schon vorbestellen konnte.

Weiße Geschenkschachteln

Ist das Papier nicht süß? Die schönen weißen Geschenkschachteln wurden in den Frühjahr-Sommerkatalog übernommen und sind für schnelle Verpackungen echt prima.

Framelits Sternenfeuer

Für die Rückseite der Schachtel habe ich die neuen Framelits Sternenfeuer verwendet. Die kleinen Erdbeeren kann man mit den Framelits Coole Kreationen ausstanzen.

Produktpaket Angebracht

Das schöne Etikett habe ich mit dem Produktpaket Angebracht gestempelt und ausgestanzt, die kleinen Erdbeeren sind in dem Stempelset Eis, Eis, Baby enthalten.

Schau ungebdingt in den neuen Katalog, du kannst ihn dir einfach herunterladen:

Frühjahr-SommerkatalogIch schicke dir gern einen Katalog zu, ein Email genügt!

 

Mein neues Stempelstudio

7 Kommentare

Sicher wunderst du dich schon, warum es auf meinem Blog so ruhig ist…in Handewitt sind wir aber nicht untätig! In den letzten Wochen haben wir umgeräumt, gestrichen, renoviert und Schubladen zusammengebaut was das Zeug hält. Inzwischen kann ich verkünden, dass mein Stempelstudio zu 50% fertig ist. Ich führe dich mal ein bisschen herum:

Doris stempelt in Handewitt

Mir war wichtig, dass ich in meinem Studio viel Stauraum bekomme. Daher haben wir uns für Küchenschränke mit großen Auszugsschubladen entschieden.

Doris stempelt in Handewitt

Mein Tisch, den man von 2,20m auf 3,20m Länge ausziehen kann, bietet Platz für 10 Gäste. Das wird dann zwar schnell kuschelig warm unter der Schräge, aber dagegen wird dann eine Klimaanlage Abhilfe schaffen.

Doris stempelt in Handewitt

Das ist mein eigentlicher Arbeitsplatz. Mit dem großen Fenster immer schön hell und durch die Regale an der Wand alles schnell erreichbar. Der Schreibtisch ist höhenverstellbar, da ich meistens im Stehen arbeite.

Doris stempelt in Handewitt

Das ist mein „Schneideplatz“ neben dem Schreibtisch.

Doris stempelt in HandewittFür die Schublade unter meinem Schneidetisch hat mir mein Mann extra ein Gestell für die Hängemappen mit meinen Papierresten gebaut, das die Größe der Schublade kompett ausnutzt. Und sogar von innen beleuchtet- einfach klasse!

Nun fehlen noch die Türen für den großen Wandschrank, Beleuchtung und Klimaanlage. Danach kann es dann ans Einräumen gehen. Wie du siehst, ist noch jede Menge zu tun und ich tauche mal wieder ab. Ich wünsche dir eine schöne Adventszeit!

Tolle Farbkombi: Pfirsich Pur und Taupe

2 Kommentare

Pfirsich Pur und Taupe sind beides In Color Farben von Stampin‘ Up!, allerdings aus verschiedenen Jahren. Für meine Karte mit den Thinlits Blütenpoesie habe ich sie miteinander kombiniert:

Pfirsich Pur

Eine tolle Mischung, oder?

Aquarelltechnik

Mit meinem Aqua Painter (Wassertankpinsel) habe ich Stempelfarbe in Taupe auf ein Stück Farbkarton in Seidenglanz aufgetragen und anschließend damit noch ein bisschen herumgespritzt. Die Blätter-Ranke in Taupe wird mit Hilfe der Thinlitsform Blütenpoesie ausgestanzt, ich habe sie für die Blüten dann noch einmal zusätzlich in Pfirsich Pur gestanzt. Und der Rest kam dann auf die zweite Karte:

Pfirscih Pur

Die kleinen Lack-Pünktchen geben dem Ganzen nochmal extra Pepp, davon sollte man auf jeden Fall immer welche parat haben. Dies sind die Lack-Akzente Metallic.

Lackakzente

Neues Stempelset: Von mir gestempelt

Hinterlasse einen Kommentar

Ab heute gibt es ein neues limitiertes Stempelset von Stampin‘ Up!: Von mir gestempelt.

Von mir gestempelt

Natürlich möchte man zeigen, dass man die Projekte mit viel Liebe gestaltet, gebacken, gekocht oder zusammengestellt hat. Diese kleinen Stempel sind bestens dafür geeignet. Es sind auch zwei Stempel mit dem Logo von Stampin‘ Up! dabei, die man benötigt, wenn man seine Werke verkaufen möchte (z.B. in Läden oder auf Märkten). Schau dir am besten den Flyer dazu an:

Von mir gestempelt

Mein nächster Sammelbestelltermin ist am 06. August. Melde dich also gern an dem Tag bis 20 Uhr bei mir, am besten per Email. Ab 60 Euro verschicke ich versandkostenfrei.

Wald der Worte: eine Hortensie in Himmelblau

1 Kommentar

Ich habe es wieder getan, ich habe eine Karte einfach nachgebastelt. Ich konnte nicht anders.

Hortensie Himmelblau

Die Idee fand ich bei Dena Rekow, die dazu sogar ein Video gemacht hat. Ihre Variante ist in der Farbe Zarte Pflaume, schaut mal bei ihr vorbei, die Karte ist einfach schön!

Wald der Worte

Meine Hortensie sollte aber blau werden, deshalb habe ich die Farben Himmelblau und Farngrün kombiniert. Hortensien, die gerade anfangen zu blühen, haben ja noch etwas grün in den Blütenblättern. Die Farben werden einfach mit einem Schwämmchen in Himmelblau und einem in Farngrün auf den Stempel getupft und auf ein Stück Flüsterweiß gestempelt. Danach habe ich den Stempel noch einmal in Farbgrün eingefärbt, einmal abgestempelt und etwas versetzt auf das Motiv gedrückt. Das Gleiche noch einmal mit Himmelblau (in dem Video von Dena kann man das auch gut sehen). Das hat den Effekt, dass die Farben sich gut mischen.

Thinlits Blatt und Blüte

Mit den tollen Thinlits Formen kann man dann die Blüte ganz einfach ausstanzen. Ich habe sie dann noch einmal aus dem Farbkarton in Farbgrün und Himmelblau ausgestanzt. Die Teile werden dann „zerknüllt“ (ja, da muss man mutig sein, haha) und versetzt übereinander geklebt.

Prägeform Ziegel

Mit der Prägeform Ziegel habe ich dann den Farbkarton in Taupe geprägt und habe mit meinem weißen Stempelkissen darüber gewüscht. Toller Effekt!

Designer Grußelemente

Der Text stammt aus dem Stempelset Designer Grußelemente und passt ja eigentlich zu jedem Anlass. Diese Karte geht jetzt an eine Frau, die in den Ruhestand geht. Dazu noch eine kleine blaue Mini-Hortensie im Topf, voilà, fertig ist das Geschenk.

Wald der Worte

Das Stempelset Wald der Worte wird es zusammen mit den Thinlits ab dem 02.August 2016 geben. Also unbedingt vormerken!

Bonustage: jetzt Gutschein von Stampin‘ Up! sichern

Hinterlasse einen Kommentar

Vom 07. bis 31. Juli bekommt man für jede 60 Euro Bestellwert einen Gutschein im Wert von 6,00 Euro! Das ist das erste Mal, dass Stampin‘ Up! so etwas anbietet.

Bonustage

Dieser kann dann vom 02. bis 31.08.2016 eingelöst werden – das ist quasi einmal versandkostenfrei bestellen 😉 Du kannst ihn für beliebige Produkte einlösen!

 

Hinweis: Der Gutschein-Code wird per Email zugesandt, also unbedingt die Email-Adresse bei der Bestellung angeben! Der Code kann nur einmal zugeschickt werden, also gut darauf aufpassen!

 

 

Designer Papier Stille Natur – eine Trauerkarte

5 Kommentare

Für eine Trauerkarte möchte man nicht viel Schnick-Schnack, so sollte so schlicht wie möglich sein. Das heißt aber nicht, dass sie immer Schwarz-Weiß sein muss.

Stille Natur

 

Für meine Trauerkarte habe ich das Designer Papier im Block Stille Trauer genommen.

Wetlands

Die Gräser findet man in dem Stempelset Wetlands, ich habe sie einfach in der Farbe Wildleder auf das Papier gestempelt.

Rosenzauber

Der Text ist aus dem Stempelset Rosenzauber, ich habe in Bermudablau gestempelt.

Meine Swaps von der Stampin‘ Up! Kreuzfahrt 2016

2 Kommentare

Unter Swaps versteht man Tauschkarten. Man macht also von einer Kartenidee eine größere Anzahl und tauscht sie dann mit anderen. Für die Stampin‘ Up! Prämienreise dieses Jahr hatte ich 25 dieser Karten dabei:

Swap Prämienreise 2016

Ich habe das Stempelset Schmetterlingsgruß gewählt, das ich auch auf Englisch besitze. Da ja die Demonstratoren aus aller Welt kamen, wollte ich gern den englischen Text nehmen.

Swap Cruise 2016

Für den Hintergrund habe ich den schönen Farbkarton Seidenglanz genommen, der herrlich schimmert. Mit Washi Tape habe ich einen Streifen abgeklebt und dann mit einem Schwämmchen in Aquamarin und Olivgrün eingefärbt. Hat länger gedauert, als ich dachte, 25 Stück sind eben doch nicht mal so schnell nebenbei gemacht. Und ich bin dann auch etwas pingelig, das eine oder anderen „Glanzstück“ landete dann im Papiermüll 😉

Schmetterlingsgruß